MikroSystemTechnik Kongress 2017

19.12.2017

© Fraunhofer Mikroelektronik / A. Zaludaite

Vom 23. bis 25. Oktober hatten die Besucherinnen und Besucher des MikroSystemTechnik-Kongresses in Unterschleißheim bei München die Möglichkeit, gleich sechs Fraunhofer-Institute aus dem Verbund Mikroelektronik in der Technologieausstellung zu treffen. Mit Exponaten auf einem Gemeinschaftsstad präsentierten sich Fraunhofer EMFT, ENAS, IMS, IPMS, ISIT und IZM zum ersten Mal im Rahmen des in diesem Jahr gestarteten standortübergreifenden Technologiepools »Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland«.

Über das Potenzial von Fraunhofer-Forschung auf dem Gebiet der Elektronik- und Mikrosysteme berichteten die Kolleginnen und Kollegen außerdem in zahlreichen Vorträgen und Poster-Ausstellungen. Durch das dreitägige Programm leitete Prof. Christoph Kutter, Institutsleiter der Fraunhofer EMFT. In zwei Jahren findet der 8. MST Kongress in Berlin statt. Die Kongressleitung übernimmt dann Prof. Klaus-Dieter Lang, Institutsleiter des Fraunhofer IZM.