Kommunikation und Netzwerke

© metamorworks / iStock

Forschungsbereiche:

  • Car2Car
  • Car2Infrastructure
  • Car2Mobile
  • Car2Home
  • Car2Enterprise
  • Fahrzeugakustik

Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) steht auch im Mittelpunkt der aktuellen und künftigen Technologietrends für eine vernetzte und automatisierte Mobilität. Schon lange geht es nicht mehr nur um das reine Fahren – der vernetzte Mensch braucht ein vernetztes Auto und die Interaktion damit.

Konkret bedeutet das, das alle Komponenten, die miteinander kommunizieren und Daten austauschen sollen, miteinander verbunden werden müssen (Car2X): das Smartphone mit dem Auto, dieses wiederum mit anderen Autos und Infrastrukturen, wie Ampeln oder Verkehrsleitsystemen, dem eigenen Zuhause oder Unternehmen. Damit eine Vernetzung zwischen den verschiedenen Einheiten möglich ist, bedarf es verschiedener Kommunikationskonzepte für die unterschiedlichen Kommunikationswege.

Neben dem Bestreben von Car2Mobile, Car2Home, und Car2Enterprise, sowohl den beruflichen als auch den privaten Bereich mit ins Auto zu nehmen, sollen Car2Infrastructure und Car2Car dazu beitragen, einen höheren Grad an Sicherheit zu erreichen sowie den Verkehrsfluss zu optimieren. Diese zwei Kommunikationskonzepte sind die Voraussetzung für das autonome Fahren, welches ohne Interaktion mit der Umwelt unmöglich wäre.

Projektbeispiele

LiFi-Technologie vernetzt erstmals fahrerlose LKWs bei Autobahnfahrt in Japan @ Fraunhofer HHI

Mehr erfahren

 

5G NetMobil – 5G Lösungen für die vernetzte Mobilität der Zukunft mit Fraunhofer HHI

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Mehr erfahren

 

Projekt OTB-5G+ - Open Testbed Berlin – 5G and Beyond mit Fraunhofer HHI

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Förderkennzeichen: KIS6INI004).

Mehr erfahren

 

AI4Mobile – KI-gestützte Mobilfunksysteme für Mobilität in Industrie und Verkehr mit Fraunhofer HHI

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Mehr erfahren

 

KoNET Konvergente Netze mit Fraunhofer HHI und Fraunhofer IAF

Gefördert durch die Fraunhofer-Gesellschaft.

Mehr erfahren

 

ERIKA – Elektromobilität mit Redundanter Intelligenter Kommunikationsarchitektur mit Fraunhofer HHI

Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) (Förderkennzeichen: 01ME18003F).

Mehr erfahren

 

Projekt Multi Sensor Fusion (MSF Sensing) mit Fraunhofer HHI

Mehr erfahren

 

Verbundprojekt »Deutsche Brilliance«: Entwicklung skalierbarer Quantenmikroprozessoren auf Diamantbasis mit Fraunhofer IAF

Mehr erfahren

 

Vernetzte Mobilität – Fahrzeugkommunikation @ Fraunhofer IIS

Navigationsantennen für Automotive-Anwendungen, Hybridradio (Hybridradio-Lösung für jede Radioplattform), mm-Wellen-Relaisnetzwerke für 5G, Wireline Communication, C-V2XSim

Mehr erfahren

 

5G-Bavaria-Testbed »Automotive« @ Fraunhofer IIS

Mehr erfahren

 

Car-2-Car-Kommunikation via optischer Li-Fi Datenübertragung @ Fraunhofer IPMS

Mehr erfahren

 

SMARTWAVE – Entwicklung innovativer Technologien zur Strahllenkung von Kommunikationsantennen mit Leibinz IHP.

Mehr erfahren