Die gesamte Wertschöpfungskette für die Mikro- und Nanoelektronik aus einer Hand

mehr Info

Profitieren Sie vom größten standortübergreifenden FuE-Zusammenschluss für die Mikro-/ Nanoelektronik in Europa

Unser Anwendungsangebot

Lernen Sie unsere Anwendungen und Applikationsbeispiele in den folgenden Bereichen kennen:

Unser Technologieangebot

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie von unseren Technologien profitieren können:

 

Sensorsysteme

Kompetenzen zum Design, zur Herstellung von Sensoren, sowie deren Integration in Systemen und Charakterisierung und Test der Sensoren und Systeme.

 

Extended CMOS

Die in der FMD vereinten Technologien, Prozesse und Materialbearbeitungen weisen in der Technologieplattform »Extended CMOS« auf Kompetenzen zum Design, zur Herstellung von CMOS Schaltkreisen, sowie die Integration in Systemen auf.

 

 

Leistungselektronik

Die FMD vereint in der Technologieplattform »Leistungselektronik« umfassende Kompetenzen zur Herstellung leistungselektronischer Bauelemente und deren Integration in Module/Systeme.

 

Microwave & Terahertz

Die Technologieplattform vereint die FMD Kompetenzen entlang der kompletten mikroelektronischen Wertschöpfungskette, um Leading-edge-Bauelemente und Schaltungen für Frequenzen bis in den THz-Bereich hinein zu realisieren.

 

Optoelektronische Systeme

Kompetenzen für Datenübertragung (bis in Tbit/s-Bereich) vom Sender bis hin zum Empfänger aus einer Hand.

 

MEMS-Aktoren

Die Technologieplattform »MEMS Aktoren« kann auf Kompetenzen zum Design, zur Herstellung von MEMS Aktoren, deren Charakterisierung und Test, sowie die Systemintegration zurückgreifen.

Aktuelles aus der FMD

Applikationsbeispiel

LiDAR+

LiDAR (Light Detection and Ranging) ist ein laserbasiertes Verfahren, um Abstände und Geschwindigkeiten zu erfassen.

Gründermodul

FMD-Space

Der High-Tech-Inkubator für Innovatoren & Start-ups.

Rückblick / 20.11.2018

electronica und SEMICON Europa

Die FMD konnte 2018 erstmalig auf der electronica und SEMICON Europa besucht werden.

Rückblick / 27.9.2018

FMD Innovation Day 2018

Die größte Forschungskooperation zur Mikroelektronik in Europa nimmt ihre ersten Anlagen in Betrieb.


Für die Modernisierung und Ergänzung ihrer Anlagen und Geräte erhalten die Gründungsteilnehmer – elf Institute des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik sowie das Leibniz FBH und IHP – insgesamt rund 350 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.