Mikroelektronik vs. Corona

Expertinnen und Experten aus den Instituten der FMD wirken bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie mit. Hier finden Sie eine Übersicht der Initiativen.

Lösungen und Aktionen zur Bewältigung der Corona-Krise

Lösungen aus den FMD-Mitgliedsinstituten

Hier finden Sie eine Übersicht der Projekte und Kompetenzen der Institute der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland zur Bewältigung der Corona-Krise. Die Informationen werden laufend aktualisiert.

 

Proximity-Tracing und die Coronavirus-Pandemie: Der Fraunhofer-Vorschlag für einen deutschen Ansatz

Frauunhofer IIS

meinegemeinde.digital

Fraunhofer IPMS

Schnelle Hilfe für das Uniklinikum Dresden

 

Fraunhofer IZM

Corona-Schnelltest in unter 2,5 Stunden

 

Fraunhofer IPMS

Fertigung dringend benötigter Teile im 3D-Druckverfahren

Aktionsprogramm »Fraunhofer vs. Corona«

Die COVID-19-Pandemie hinterlässt Spuren im Alltag, bei der Gesundheit der Menschen, bei den Unternehmen, bei der hiesigen Ökonomie und der Weltwirtschaft. Die aktuelle Situation und die dynamischen Entwicklungen im gesamten Bundesgebiet und weltweit stellen die Menschen vor besondere Herausforderungen. Expertinnen und Experten von Fraunhofer arbeiten an der Bekämpfung der Pandemie an vorderster Front mit – und unterstützen Wirtschaft und Gesellschaft bei der Bewältigung direkter Auswirkungen und späterer Folgen. 

Fragen rund um das Virus - täglich im Leibniz-Podcast

Der Ausbruch und die Verbreitung des Coronavirus verändern das gesamte Leben. Viele Menschen haben Fragen, Wissenschaftler können Antworten geben – und sie tun dies jeden Tag im Podcast »Tonspur Wissen«.

Welche Folgen hat die Ausbreitung des Coronavirus schon jetzt auf die Wirtschaft? Wie reagieren Menschen in Krisensituationen am besten? Wem gehören Forschungsergebnisse? Diese und weitere Fragen stellt Moderatorin Ursula Weidenfeld, und sie bekommt Antworten und Einschätzungen von Top-Wissenschaftlern aus dem Netzwerk der Leibniz-Gemeinschaft.